Weit weg vom Mainstream

Anne Freyer

Von Anne Freyer

Fr, 27. Mai 2011

Schallstadt

Der Kulturverein Mengen hatte zu seinem ersten Liedermacherabend in die Scheune in der Stollenstraße eingeladen.

SCHALLSTADT-MENGEN. Einst füllten sie große Hallen und begeisterten Tausende bei mehrtägigen Festivals auf der grünen Wiese: die Liedermacher der sechziger und siebziger Jahre. Ein flinker Musikkommerz hat sie totgesagt, und das gleich mehrmals und immer wieder – dennoch: Ihre Lieder, die zum Teil zu wahren Kampfhymnen wurden, klingen auch heute noch vielen Zeitgenossen in den Ohren. Und offensichtlich nicht nur ihnen: Der "Liedermacherabend" in Mengen bewies es.

Eingeladen hatte der Kulturverein, der sich in einem ehemaligen Bauernhaus in der Mengener Stollenstraße vor rund drei Jahren etabliert hat. Der Landwirtschaft diente das Anwesen schon lange nicht mehr, sondern war das Refugium eines Münchner Journalisten, der inzwischen verstorben ist. Sein Neffe und Erbe sammelte hier Freunde um sich, die sehr schnell zu der Erkenntnis kamen, dass sich aus dem gemütlichen Haus mit seinem parkartigen Garten, vor allem aber der großzügig bemessenen Scheune etwas Kulturelles machen ließe. Seit 2009 gab es Workshops zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ