Account/Login

Aktion

Schallstadter und Umkircher Helfer verpacken Hilfsgüter für Ukraine

Sophia HesserManfred Frietsch
  • &

  • Di, 08. März 2022, 17:23 Uhr
    Ehrenkirchen

     

BZ-Plus Schallstadter und Umkircher Helfer verpacken Hilfsgüter für Kriegsgebiet. Die Gemeinde Umkirch sucht Wohnraum für Geflüchtete – erste Ukrainer sind angekommen.

In Ehrenkirchen wurde angepackt.  | Foto: Andreas Berger
In Ehrenkirchen wurde angepackt. Foto: Andreas Berger
1/4
Der Krieg in der Ukraine beschäftigt auch die Menschen in der Region. An vielen Orten werden Hilfsaktionen gestartet, und man bereitet sich darauf vor, Geflüchtete aus dem Kriegsgebiet aufzunehmen. In Ehrenkirchen etwa wurden acht Tonnen Hilfsgüter gepackt und in die Ukraine geschickt. In Umkirch ist nach einem ersten Hilfstransport nun ein weiterer geplant. Mehrere Flüchtlinge sind in der Gemeinde bereits angekommen. Für sie werden Wohnungen gesucht.
Acht Tonnen Hilfsgüter ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar