Account/Login

Schehl gewinnt Bundesligarennen

  • Do, 09. Juni 2022
    Mountainbike

     

Der Freiburger Mountainbiker setzt sich in Gedern vor David List durch / Max Brandl wird nach langer Verletzungspause Vierter.

Bundesliga-Sieger Niklas Schehl stürzt sich in eine Abfahrt.  | Foto: Hartmann (EGO-Promotion)
Bundesliga-Sieger Niklas Schehl stürzt sich in eine Abfahrt. Foto: Hartmann (EGO-Promotion)

(BZ). Der vierte Wertungslauf der MTB-Bundesliga wurde im hessischen Gedern ausgetragen. Das Cross-Country-Rennen der Männer gewann Niklas Schehl (Team Marder Stop&Go) vor David List. Vierter wurde der lange verletzte Max Brandl (beide Team Lexware). Das Rennen der Frauen entschied Finja Lipp von der SG Rheinfelden für sich. Im Rahmen der Nachwuchssichtung setzten sich Adina Daubner (Team B&W bike.cases Merida) und Jonas Schweizer (Team Stop&Go) in der Klasse U 15 durch.

Die Elite und die Klasse U 23 gingen gemeinsam auf den Kurs. Dass ihm die Strecke liegt, bewies Niklas Schehl, Bundesligasieger der vergangenen Saison und WM-Bronze-Medaillegenwinner mit der Staffel, als er auf dem Kurs in Gedern deutscher Vizemeister geworden war. "Das Ziel war klar, ich wollte dieses Mal nicht auf dem zweiten Platz ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar