Wenn’s langsam lichter wird

Silke Hartenstein

Von Silke Hartenstein

Fr, 27. März 2015

Schliengen

Bei einem Obstbaumschnittkurs in Liel hat die BZ den Teilnehmern über die Schulter geschaut.

SCHLIENGEN-LIEL. Morgens auf einer Obstwiese am Lieler Ortsrand: Kursleiterin Roswitha Rombach und die Teilnehmer des Obstbaumschnittkurses umrunden einen hohen Apfelbaum und betrachten seinen Zustand. "Baum-Ansprache" heißt das im Fachjargon. Dass dieser Baum mit seinem wild wuchernden Dickicht aus Ästen und Zweigen lange nicht mehr fachgerecht gepflegt wurde, ist nicht zu übersehen.

Die Kursteilnehmer Achim Büchner und Gerda Reinecker würden am liebsten gleich loslegen, doch bevor Säge und Schere zum Einsatz kommen, wird "der Baum geputzt". Roswitha Rombach zückt den dreikantigen Kratz und schabt damit glättend über die rauhe Rinde – so finden Schädlinge wie der Apfelwickler weniger Nistmöglichkeiten. Danach inspiziert sie die von den Teilnehmern ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ