Schlusslicht lässt aufhorchen

Hannes Selz

Von Hannes Selz

Di, 22. Mai 2018

Kreisliga Hochrhein

FUSSBALL-KREISLIGA A: FC Bergalingen schlägt Berau 4:1 / Weilheim rettet Remis in Nöggenschwiel.

FUSSBALL Kreisliga A. Oft hat sich der Tabellenletzte FC Bergalingen in der Rückrunde für ordentliche Leistungen nicht belohnt. Im Kellerduell gegen den SV Berau platzte beim 4:1-Sieg nun der Knoten, FCB-Trainer Oliver Baumgartner glaubt aber dennoch nicht mehr an den Klassenerhalt. Meister RW Weilheim gelang im Derby beim SV Nöggenschwiel der späte Ausgleich.

Seit der Winterpause hat der FC Bergalingen zehn von 13 Spielen verloren. Doch allein fünfmal fehlte dem Aufsteiger nur ein Tor zum Punktgewinn. Gegen Berau landete der FCB nun seinen höchsten Saisonsieg, "wir hatten endlich auch mal das Glück, dass unsere Schüsse ins Tor gegangen sind", freute sich Coach Oliver Baumgartner. Insgesamt verbuchten die Bergalinger die besseren Torchancen, Berau vergab beim Stand von 1:1 eine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ