Schmiedekunst, Weinkunde und mehr

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Di, 06. August 2019

Bad Bellingen

BZ-Plus Fest des Oberrheinischen Bäder- und Heimatmuseums in Bamlach erneut ein Erfolg / Reise in die Vergangenheit Bad Bellingens.

BAD BELLINGEN-BAMLACH. Das Schmiedefeuer flackert lustig, die beiden Schmiede Rudolf Schöpflin und Herbert Sinz lassen die Hämmer auf den Amboss sausen – die rußige Arbeit in der alten Schmiede des Bamlacher Museums war wieder einmal die Hauptattraktion beim Museumsfest. Es waren kleine Hufeisen, die die beiden Männer an der heißen Esse aus dem rotglühenden Eisen schmiedeten, welche die Museumsfestbesucher dann abgekühlt als Souvenir mit nach Hause nehmen konnten.

Seit Mai hatte das Team des Museumsvereins unter der Federführung von Alt-Bürgermeister Eberhard Stotz organisatorisch wieder ganze Arbeit geleistet, damit das Fest ein echter Erfolg wird. Am Sonntag tat dann ein bilderbuchmäßiges Ausflugswetter das Seine dazu. Auch eine Delegation aus der Bad Bellinger Partnergemeinde Reigoldswil war gekommen, um gemeinsam mit den badischen Freunden zu feiern. Gestärkt von einem leckeren Mittagessen flanierten die Gäste dann durch die Museumsräume.
...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ