Haushalt

Schönau wird Kredite aufnehmen und neue Schulden machen

Dirk Sattelberger

Von Dirk Sattelberger

Fr, 04. Dezember 2020 um 16:55 Uhr

Schönau

BZ-Plus Schönau steuert auf Schuldenstand von 4,2 Millionen Euro zu. Der Gemeinderat streicht einige Vorhaben für das nächste Jahr. "Die Jahre 2021 und 22 werden grausam", sagt ein Gemeinderat.

Die Stadt Schönau wird im kommenden Jahr neue Kredite aufnehmen und die Verschuldung erhöhen. Das geht aus den Zahlen hervor, die Rechnungsamtsleiter Jürgen Stähle im Gemeinderat präsentierte. "Die Jahre 2021 und 22 werden grausam", sagte er. Bürgermeister Peter Schelshorn ergänzte: "Damit sind wir nicht allein, den Kommunen um uns herum geht es nicht besser."
Das Defizit:
Der sogenannte Ergebnishaushalt sieht nach dem derzeitigen Plan ein Defizit von rund 900 000 Euro vor. Laut Stähle gibt es dafür mehrere Gründe: Die Schäden ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung