Schönauer Hexen zufrieden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 14. November 2019

Schönau

Närrinnen im Aufschwung / Silvia Steiger wird zweite Oberhexe.

SCHÖNAU (BZ). Die Schönauer konnten in der Generalversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken und auf Kontinuität zählen, wie die ohne Veränderungen abgelaufenen Wahlen bezeugen. In ihrem Bericht brachte Oberhexe (also die Vorsitzende der Narrenclique) Katja Kast die vergangenen Ereignisse und Auftritte der Schönauer Hexen in Erinnerung, wie den Nachtumzug in Häg, das Narrenbaumstellen in Schönau, die Stadtratentführung sowie den Auftritt am Zunftabend mit Stepptanznummer, Gesang und Show, um nur einige zu nennen. Dies wurde auch von Bürgermeister Peter Schelshorn lobend erwähnt. Der nächste "Überfall" des Gemeinderats soll am 17. Februar 2020 erfolgen. Im vergangenen Jahr konnten vier neue Hexen gewonnen werden. "Dies spricht für sich", teilen die Hexen mit. Neben dem Narrenbaumstellen stehen bald mehrere Fasnachtsveranstaltungen in und um Schönau herum an. Auch ein Ausflug ist wieder geplant.

Wahlen: Als zweite Oberhexe wurde Silvia Steiger und als Schriftführerin Susanne Gerber für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.

Ehrungen: Seit 52 Jahren ist Gertrud Hildebrand Mitglied der Schönauer Hexen, 50 Jahre Ilse Zarniko und 20 Jahre Sieglinde Kiefer.