Account/Login

Kommentar

Scholz’ Forderung nach mehr Mindestlohn ist richtig – und trotzdem falsch

Tobias Peter
  • Di, 14. Mai 2024, 22:04 Uhr
    Kommentare

     

BZ-Plus Kanzler Olaf Scholz (SPD) hat eine deutliche Erhöhung des Mindestlohns gefordert und damit die zuständige Kommission aus Arbeitgebern und Gewerkschaften brüskiert. Kritiker sehen in Scholz’ Schritt Wahlkampf.

Mit seiner Aussage zum Mindestlohn hat...r eigens dafür gegründeten Kommission.  | Foto: Michael Kappeler (dpa)
Mit seiner Aussage zum Mindestlohn hatte Kanzler Olaf Scholz Recht, trotzdem war sein Vorpreschen falsch. Denn die Mindestlohnerhöhungen liegen in Händen einer eigens dafür gegründeten Kommission. Foto: Michael Kappeler (dpa)
In einem hat der Kanzler Recht: Die Erhöhung des Mindestlohns von 12 auf 12,41 Euro ist spürbar zu gering ausgefallen. Auch der zweite Erhöhungsschritt Anfang des kommenden Jahres auf 12,82 Euro reicht nicht aus. Die Gesellschaft muss ein gemeinsames Interesse daran haben, dass ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar