Scholz hat noch kein Konzept vorgelegt

Roland Pichler

Von Roland Pichler

Di, 28. August 2018

Deutschland

Der SPD-Finanzminister fordert bis 2040 garantierte Renten – unklar ist bislang, wie das finanziert werden soll.

BERLIN. Die von SPD-Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz geforderte Rentengarantie bis 2040 stößt auf geteiltes Echo. Scholz will das Rentenniveau bis 2040 stabil halten. Der Unions-Rentenpolitiker Peter Weiß spricht von einer "unausgegorenen Idee". Sozialverbände und Gewerkschaften äußern sich anerkennend. Was wären die Folgen eines langfristigen Rentenversprechens? Ein Überblick.

Was ist das Rentenniveau?
Wie hoch ist das Rentenniveau?
Warum ein Ziel für 2040?
Bisher gelten gesetzliche Leitplanken für das Jahr 2030. Bis dahin darf der Beitragssatz nicht über 22 Prozent steigen. Das Rentenniveau muss 2030 bei mindestens 43 Prozent liegen. Das bedeutet aber nicht, dass die Grenzen erreicht werden. Sie verpflichten den Gesetzgeber, dass er bei drohenden Überschreitungen handelt. Dass der Finanzminister langfristige Zielmarken festsetzen will, ist somit nicht ungewöhnlich. Die Frage ist, wie sie zu erreichen sind. Einig ist sich ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung