"Befristete Verkehrsmaßnahmen verunsichern"

bz, hö, mj

Von BZ-Redaktion, André Hönig & Marlies Jung-Knoblich

Sa, 05. Mai 2018

Schopfheim

Die Industrie- und Handelskammer sowie der Einzelhandelsverband Südbaden sprechen sich gegen Teil-Sperrungen der Hauptstraße an Samstagen aus.

SCHOPFHEIM (BZ/mj). Rückendeckung in ihrem Veto zur Hauptstraßenteilsperrung hat die Stadt von der IHK und dem Einzelhandelsverband Südbaden erhalten. Beide Institutionen geben eine Stellungnahme ab.

Einzelhandelsverband: "Gesperrte Flächen tragen nicht zwangsläufig zu einer Attraktivitätssteigerung und zu einem besseren Image bei", schreibt Utz Geiselhart, stellvertretender Hauptgeschäftsführer vom Handelsverband Südbaden. Solche Maßnahmen müssten vielmehr in ein Gesamtkonzept eingeschlossen werden, das ja in Schopfheim beschlossen sei. Verwundert zeige sich der Einzelhandelsverband darüber, "wie die Befürworter den Sachverstand von einem Verkehrsplaner so komplett ausblenden können". Eine Sperrung müsse von flankierenden Maßnahmen begleitet werden. Zum Beispiel müsse Parkraum für die wegfallenden Parkplätze geschaffen und eine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ