Falle schnappt zu

Polizei erwischt Betrüger nach missglücktem Enkeltrick in Schopfheim

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 07. Juli 2020 um 10:33 Uhr

Schopfheim

Dieser Enkeltrick ging in Schopfheim gründlich schief: Weil eine Seniorin richtig reagiert hat, konnte die Polizei einen 28-jährigen Betrüger festnehmen.

Ein Enkeltrick-Betrüger ist der Polizei in der vergangenen Woche in Schopfheim ins Netz gegangen. Der 28-Jährige war in eine Falle getappt, die die Polizei gemeinsam mit einer Seniorin, die Opfer des Betruges werden sollte, gestellt hatten. Wie es im Bericht heißt, bekam die ältere Frau aus Schopfheim am Donnerstag in den späten Abendstunden einen Anruf von einem angeblichen Enkel, der wegen einer vorgeblichen Notlage dringend Geld in Höhe von etwa 25 000 Euro benötigen würde. Die Frau reagierte richtig und verständigte ihren Sohn, welcher daraufhin die Polizei einschaltete.

Die Seniorin ließ sich auf den geplanten Übergabetermin des Geldes am frühen Freitagmorgen ein. Die Polizei Schopfheim nahm bei der geplanten Abholung einen 28-jährigen Mann aus dem Raum Karlsruhe fest. Die Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei übernommen. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut eindringlich davor, Geld oder Wertsachen an unbekannte Personen zu übergeben.

Weitere Informationen unter http://www.polizei-beratung.de Stichwort "Enkeltrick".