Teilabschnitt des Hebelwanderweges eingeweiht

Wandern auf des Dichters Spuren

Wolfgang Roth

Von Wolfgang Roth

Do, 20. Mai 2010 um 17:21 Uhr

Schopfheim

In Schopfheim wurde heute der erste Abschnitt des Hebelwanderwegs eröffnet.

SCHOPFHEIM/WIESENTAL. Ein Gläschen Sekt oder Orangensaft kredenzte Schopfheims Bürgermeister Christof Nitz, als heute Morgen in seiner Markgrafenstadt an der Wiesebrücke der Hebelwanderweg im Abschnitt zwischen Steinen und Hausen eingeweiht wurde. Insgesamt führt der Hebelwanderweg auf einer Strecke von rund 60 Kilometern auf Wegen des Schwarzwaldvereins vom Feldberg bis nach Basel.

Mit von der Partie waren bei der Einweihung Nitz’ Amtskollegen Rainer König (Steinen), Jürgen Multner (Maulburg) und Martin Bühler (Hausen) sowie Pfarrer Hans-Jürgen Schmidt (Präsident des Hebelbundes Lörrach). Auf Schmidts Idee beruht dieser Wanderweg. Von ihm stammen auch die Texte, die auf Deutscher Seite auf den Wegtafeln zu lesen sind. In der Schweiz zeichnet dafür Dominque Wunderlin verantwortlich. Insgesamt werden an der Route 30 Tafeln aufgestellt, davon sieben auf Schweizer Staatsgebiet.

Hausens Bürgermeister Martin Bühler schilderte, wie es zum ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ