Schonender Einsatz

Pferde schützen die Bodendenkmäler in Fahrnau

Monika Weber

Von Monika Weber

Mo, 19. November 2018 um 17:59 Uhr

Schopfheim

BZ-Plus Bei den Holzfällarbeiten in Fahrnau bei der Schillerlinde kommen Rückepferde zum Einsatz. Sie transportieren das Holz schonender ab als Maschinen.

Beim Festplatz Schillerlinde in Fahrnau wird derzeit Holz geschlagen. Da sich auf einem Teil des Geländes Bodendenkmäler in Form sternförmig verlaufender Gräben befinden, dürfen hier keine schweren Maschinen fahren. Förster Stefan Niefenthaler entschied sich daher für den Einsatz von Rückepferden. Eine Besonderheit im Schopfheimer Forst – die auch die Kinder des Waldkindergartens interessierte, die die Arbeiten beobachten durften.

Video: Pferde transportieren Holz ab


Warum Rückepferde?
Diese Art der Waldbewirtschaftung soll den Boden und die darin lebenden Tiere schonen. Im Gegensatz zu Maschinen verdichteten Pferde den Boden nicht. Der Schaden durch maschinelle Befahrung habe im extrem trockenen Sommer bereits das Problem mit den ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ