Schüler gehen in die Luft

Vom Ulrich Senf

Von Vom Ulrich Senf

Mi, 10. Juli 2019

Weil am Rhein

Kletterprojekt an der Leopoldschule gibt Selbstvertrauen / Diakonisches Werk macht’s möglich.

WEIL AM RHEIN. Auf Seilen lässt sich balancieren, an Seilen kann man über Schluchten hangeln, über Seile kann man hüpfen und an Seilen kann man klettern, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet, sogar auf die großen Platanen im Hof der Leopoldschule. 15 Viertklässler ließen sich von zwei erfahrenen Baumklettern in die hohe Kunst einführen und waren am Ende nicht nur ganz begeistert von den Möglichkeiten, die die hängenden oder gespannten Seile ihnen boten, sondern auch ganz schön geschafft.

Bevor es in die luftige Höhe ging, war aber erst einmal ein wenig Theorie angesagt, schließlich geht auch beim Klettern die Sicherheit vor. Und damit das auch gleich haften blieb, demonstrierte Daniel Grunwald jeweils, was passiert, wenn man nicht die vielen Tipps und Hinweise seines Kollegen Gottfried Schlichenmaier befolgt. Dann landet man nämlich etwas unsanft in der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ