Schüler kommen häufig zur Beratung

Manuel Hunn

Von Manuel Hunn

Do, 07. November 2019

Schönau

Am Gymnasium Schönau hilft Schulsozialarbeiterin Ilona Cäcilia Wegerle jüngeren und älteren Schülern / Bericht im Gemeinderat.

SCHÖNAU. Das Gymnasium Schönau hat seit Mai eine neue Schulsozialarbeiterin: Ilona Cäcilia Wegerle. Sie stellte sich bei der Gemeinderatssitzung im Schönauer Rathaus vor und berichtete von den Themen, mit denen Schüler auf sie zukommen.

"Ich bin mittlerweile gut angekommen im Gymnasium", sagte Ilona Cäcilia Wegerle. Es habe sich seit Mai auch schon einiges getan. Denn die Schulsozialarbeiterin hatte sich bisher ein Büro mit den Oberstufenberatern des Gymnasiums geteilt. Durch einen Raumtausch sei nun "eine sehr gute Lösung" gefunden worden, sagte Bürgermeister Peter Schelshorn. Ilona Wegerle könne jetzt ungestört ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ