Schützen auch auf Landesebene vorne mit dabei

Ines Bode

Von Ines Bode

Mi, 10. Februar 2016

Kandern

Kritik an neuer Verschärfung des Waffengesetzes durch EU / Erhöhung der Abgaben an Landesverband zwingt zu Beitragsanpassung.

KANDERN-TANNENKIRCH (inbo). "Unsinnige Verschärfungen" des Waffengesetzes, die erneute Kontrollen und Überwachungen beinhalten, drohen den Schützenvereinen, gab der Oberschützenmeister (OSM) Andreas Brischle in der Jahresversammlung des Kleinkaliber-Schützenvereins Tannenkirch bekannt.
Hintergrund seien die Anschläge in Paris, so Brischle. Mit "unüblicher Geschwindigkeit" habe eine Kommission des EU-Parlaments einen Gesetzentwurf veranlasst. Die ohnehin strengen Regeln würden erneut verschärft. Der Vorwurf an Brüssel, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung