Account/Login

Existenzielle Nöte

Schuldnerberatungen in Südbaden können Ansturm nicht mehr bewältigen

Annika Vogelbacher
  • So, 12. März 2023, 08:53 Uhr
    Geld & Finanzen

In Südbaden erleben die Schuldnerberatungen derzeit eine extrem hohe Nachfrage. Und der Beratungsbedarf wird wohl in den kommenden Monaten noch zunehmen.

Steigende Preise und höhere Nebenkoste...e, warum mehr Menschen Hilfe brauchen.  | Foto: Gina Sanders (stock.adobe.com)
Steigende Preise und höhere Nebenkosten sind zwei Gründe, warum mehr Menschen Hilfe brauchen. Foto: Gina Sanders (stock.adobe.com)
"Es ist wirklich entsetzlich, wenn hier eine Familie klingelt, die sich nichts mehr zu Essen leisten kann", sagt Sonja Steiger, Leiterin des Fachbereichs Familie und Leben der Diakonie in Lörrach, bei der die Schuldnerberatung angesiedelt ist. Solche Fälle seien zurzeit nicht selten. "Wir haben fast täglich Anfragen aufgrund von Überschuldung oder Verschuldung", sagt Steiger. Seit diesem Jahr verzeichne ihre Stelle einen Anfragen-Anstieg von über 40 Prozent. "Wir können nur noch zehn bis 15 Prozent abdecken", sagt Steiger.
Der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar