Einzigartiger Naturraum

Schutz für seltene Tiere und Pflanzen

Thomas Rhenisch

Von Thomas Rhenisch

Fr, 29. Mai 2020 um 17:03 Uhr

Vogtsburg

BZ-Plus Ein Managementplan für das FFH-Gebiet Kaiserstuhl und das gleichnamige Vogelschutzgebiet soll die Artenvielfalt schützen.

Der Kaiserstuhl ist ein einzigartiger Naturraum, der vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten Lebensraum bietet. Große Teile des kleinen Vulkangebirges im Rheintal sind deshalb als sogenanntes Flora-Fauna-Habitat-Gebiet (FFH-Gebiet) "Kaiserstuhl" beziehungsweise als Vogelschutzgebiet "Kaiserstuhl" ausgewiesen und gehören damit zum europäischen Natura 2000-Netzwerk.

In den vergangenen Jahren wurde ein umfassender Managementplan entwickelt, in dem die nicht deckungsgleichen Gebiete mit ihren naturräumlichen Besonderheiten erfasst und Erhaltungs- sowie Entwicklungsziele formuliert sind. Schließlich legt der Plan Maßnahmen fest, wie diese ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ