Schutzhütte wird erweitert

Christiane Sahli

Von Christiane Sahli

Mi, 24. Februar 2021

Herrischried

Schwarzwaldverein Herrischried will Gugelturmgelände aufwerten.

Der Schwarzwaldverein Herrischried möchte die Schutzhütte am Gugelturm erweitern und hatte für die Gemeinderatssitzung in Herrischried eine entsprechende Bauvoranfrage gestellt. Geplant ist eine Erweiterung um 3,10 auf 6,25 Meter, der Gebäudekörper soll in Holzständerbauweise errichtet werden.

Als Problem könnte sich erweisen, dass sich das Vorhaben im Außenbereich befindet. Aber: Bauvorhaben im Außenbereich können auch dann zugelassen werden, wenn die Ausführung oder Benutzung öffentliche Belange nicht beeinträchtigt und die Erschließung gesichert ist. Bedenken bestanden, das sich das Gebäude in einem Landschaftsschutzgebiet befindet, konnten aber inzwischen ausgeräumt werden, wie eine Abklärung mit dem Baurechtsamt in Bad Säckingen ergab, sagte Bürgermeister Christian Dröse. Eine negative Beeinflussung des Landschaftsschutzgebietes sei nicht zu erwarten.

Uli Gottschalk (Grüne) bezeichnet das Engagement im touristischen Bereich für löblich. Er wies aber auf die Altersstruktur im Schwarzwaldverein Herrischried hin und stellte die Frage in den Raum: "Was kommt in zehn oder 15 Jahren?" Die Genehmigung sei eine Sache, wie es weitergehe, eine andere, stimmte Manfred Krüger (Freie Wähler) seinem Gemeinderatskollegen zu und regte eine entsprechende vertragliche Regelung an. Dies werde geklärt, bevor mit dem Bauvorhaben begonnen werde, sagte der Rathauschef zu.

Die Herrischrieder Gemeinderäte erteilten das Einvernehmen zu der Bauvoranfrage einstimmig.