Account/Login

Schwächster Start seit 1966

  • sid

  • Mo, 24. August 2009
    1. Bundesliga

     

Bayern München unterliegt Aufsteiger Mainz 05 mit 1:2 / Rummenigge: "Das ist eine gefährliche Situation für uns"

Angst vorm Ball? Bayern-Spieler Daniel van Buyten   | Foto: DPA
Angst vorm Ball? Bayern-Spieler Daniel van Buyten Foto: DPA

MAINZ (sid). Das Star-Ensemble von Fußball-Rekordmeister Bayern München ist unter dem neuen Trainer Louis van Gaal noch schlechter als unter Vorgänger Jürgen Klinsmann und steht nach dem schwächsten Saisonstart seit 43 Jahren mit dem Rücken zur Wand. "Wir haben nach drei Spielen nur zwei Punkte und müssen jetzt schnell die Kurve kriegen. Das ist eine gefährliche Situation für uns, die wir sehr ernst nehmen", sagte der ratlose Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nach der peinlichen 1:2 (0:2)-Niederlage beim Aufsteiger FSV Mainz 05.

Auch der zuletzt noch als Heilsbringer gefeierte van Gaal war sich nach dem dritten Ligaspiel ohne Sieg der historischen Dimension der Pleite bewusst. "Die Geschichte eines Vereins ist immer ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar