Bildung und Literatur

Schweden: Herbstferien werden zu Leseferien – warum?

André Anwar

Von André Anwar

Sa, 27. August 2016 um 00:00 Uhr

Literatur & Vorträge

Im PISA-Ranking ist Schweden von Spitzenplätzen weit ans Ende gerutscht – und gerade am Lesen hapert es. Das soll sich nun ändern. Die Herbstferien bekommen einen neuen Sinn.

Morgens in der Stockholmer U-Bahn wirken die Smartphones in den Händen der jungen Fahrgäste wie festmontiert. Bücher und Papierzeitungen oder Mädchen und Jungen, die bloß dasitzen und nachdenken, sieht man kaum noch. Der umfassende Einzug von flackernden Bildschirmen in den Alltag von Kindern und Jugendlichen hat das Lesevermögen junger Schweden seit dem letzten Jahrzehnt drastisch verschlechtert.
Im PISA-Ranking ist das Land innerhalb eines Jahrzehnts von Spitzenplätzen weit ans Ende gerutscht. 20 Prozent der männlichen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung