Geringer Sachschaden

Schwelbrand in Müllheimer Produktionshalle

Volker Münch

Von Volker Münch

Di, 16. Februar 2021 um 13:26 Uhr

Müllheim

Ein Schwelbrand bei einem Müllheimer Unternehmen hat am Montagabend einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Starke Rauchentwicklung in einer Produktionshalle beim Müllheimer Unternehmen Perlen Packaging am Montagabend: Gegen 19 Uhr löste die Brandmeldeanlage des Unternehmens aus, nachdem Rauch über die Zwischendecke eingedrungen war. Die Mitarbeiter verließen umgehend das Gebäude. Die Feuerwehren aus Müllheim und Hügelheim suchten die Brandursache und wurden bald fündig. Vermutlich durch Dacharbeiten am Flachdach dieser Produktionshalle entstand unter der Dachhaut direkt an einer Dehnungsfuge zum benachbarten Gebäude ein Schwelbrand. Die Einsatzkräfte öffneten an der Stelle das Dach und bekämpften mit gering dosierter Löschmittelmenge den Schwelbrand. Am Ende entstand durch den Brand und durch das schnelle und gezielte Eingreifen der Feuerwehr nur ein geringer Sachschaden. Nicht berücksichtigt ist dabei ein möglicher Produktionsausfall in einem Teilbereich des Unternehmens.