Account/Login

DEL

Schwenninger Schwäne rupfen die Iserlohner Hähne

  • Mo, 24. Dezember 2018, 00:00 Uhr
    Schwenningen Wild Wings

     

Die Schwenninger Wild Wings besiegen Iserlohn nach einer 3:0-Führung mit 4:3. Trotz des Sieges ärgerten sich die Wild Wings gewaltig – und zwar über Straubings Trainer Tom Pokel.

Schöne Bescherung: Dominik Bittner bej...wenninger 1:0-Führung gegen Iserlohn.   | Foto: dieter reinhardt
Schöne Bescherung: Dominik Bittner bejubelt die Schwenninger 1:0-Führung gegen Iserlohn. Foto: dieter reinhardt
Die Wild Wings gewannen am Sonntag eine turbulente Heimpartie gegen die Iserlohn Roosters vor 4431 Zuschauern nach einer 3:0-Führug mit 4:3 (1:0, 1:0, 2:3). Bei den Wild Wings fehlte Istvan Bartalis. Der Stürmer hatte am Freitag bei der 2:5-Niederlage in Straubing von Verteidiger ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar