Unfall im Schneetreiben

Schwerer Unfall auf der B 28 – Audifahrer übersieht vorfahrtsberechtigten Mini – Kettenreaktion folgt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 14. Januar 2021 um 10:05 Uhr

Offenburg

Im Schneetreiben vorfahrtsberechtigten Mini übersehen. Kettenreaktion auf der B 28

Nach einem Unfall mit mehrere beteiligten Fahrzeugen am Donnerstagmorgen auf der B 28 bei Nußbach sind Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes, der Feuerwehr Oberkirch-Nußbach sowie der Polizei auf der B 28 aktiv gewesen. Die Bundesstraße war einseitig in Richtung Kehl gesperrt. In Fahrtrichtung Oberkirch war eine Umfahrung über Nußbach möglich.

Nach bisherigen Feststellungen wollte ein Audi-Fahrer kurz nach 8.30 Uhr von Nußbach in die B 28 einfahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines herannahenden Minis und stieß mit dem Kleinwagen zusammen. Durch die Kollision drehte sich der Mini um seine Achse und stieß mit einem ihm nachfolgenden Ford Transit zusammen. Ein in Richtung Oberkirch fahrender Lastwagen erkannte das Unfallgeschehen rechtzeitig und konnte anhalten. Ein ihm nachfolgender Lenker eines VW Passat verlor bei einer eingeleiteten Gefahrenbremsung die Kontrolle über seinen Wagen, überfuhr in der Folge eine dortige Verkehrsinsel und kam schließlich in einem Graben zum Stillstand.

Über die Anzahl möglicher Verletzte liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Die Lenkerin des Mini und eine Mitfahrerin befinden sich derzeit zur Untersuchung einem Rettungswagen.