Seniorin schwer verletzt

Schwerer Unfall beim Überholen zwischen Rohmatt und Mambach

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 19. Juli 2019 um 15:48 Uhr

Zell im Wiesental

Zwei Schwerverletzte hatte ein Unfall am Freitag zwischen Rohmatt und Mambach zur Folge. Eine Seniorin wollte einen Lkw überholen, als diese abbog.

Zwei Schwerverletzte hat am Freitagvormittag ein Unfall auf der Landesstraße zwischen Rohmatt und Mambach gefordert. Gegen 10.25 Uhr war einen 81-jährige Seniorin und ihr 61-jähriger Beifahrer in einem Mitsubishi auf der L146 von Häg-Ehrsberg Richtung Wiesental unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr laut Polizeibericht ein Langholztransporter ebenfalls talwärts in Richtung Mambach und wollte nach links in einen Feldweg abbiegen. In diesem Moment wollte die 81-Jährige den Lastwagen überholen. Bei dem folgenden seitlichen Zusammenstoß geriet das Auto ins Schleudern und kam nach rechts von der Straße ab. Hierbei wurden die 81-Jährige sowie ihr Beifahrer schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Die Autofahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, ihr Beifahrer wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Der Gesamtschaden liegt bei rund 5500 Euro. Der Polizeiposten Oberes Wiesental, Tel. 07673 88900, sucht mögliche Zeugen des Unfalls.