Diersburg

Schwertransporte für Windpark: Hohberger Bürger machen ihrem Ärger Luft

Frank Leonhardt

Von Frank Leonhardt

Di, 21. März 2017 um 17:51 Uhr

Hohberg

In der Sitzung des Gemeinderats Hohbergs klagten Bürger in einer hitzigen Runde über Zustände auf der Vogelstraße. Verantwortliche des Windparks Rauhkasten standen Rede und Antwort.

So viele Bürger habe er wohl noch nie in einer Gemeinderatssitzung gesehen, hat Hohbergs Bürgermeister Klaus Jehle am Montag die Sitzung im Rathaus Hofweier eröffnet. Diese waren wegen des Tagespunkts Windpark Rauhkasten/Steinfirst gekommen und machten sich Luft wegen der Schwertransporte bei Diersburg über die Vogelstraße. So dauerte die sonst in Hohberg flott durchgezogene Sitzung ungewöhnliche zwei Stunden.

Der Windparks entsteht auf einem Höhenzug teilweise auf Hohberger Gemarkung. Die Schwertransporte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ