Sechs Saiten und ein Kommissar

René Zipperlen

Von René Zipperlen

So, 22. September 2019

Kultur

Der Sonntag Das Festival Akkorde Hochrhein bietet wieder ein außergewöhnliches Programm.

Das Akkorde-Festival Hochrhein bietet bis zum 21. Oktober wieder eine große Bandbreite moderner und klassischer Gitarrenmusik und Workshops rund um die Sechssaiter.

Von wildem Irish Folk über klassische spanische Gitarre, langjährigen Meister ihres Fachs und aufregenden jungen Talenten bis zu musikalischen Lesungen: Das der Gitarre gewidmete Festival Akkorde am Hochrhein bietet bis zum 21. Oktober wieder zahlreiche Entdeckungen an schönen Konzertorten.

Am heutigen Sonntag spielt um 17 Uhr der jüngste Headliner des Festivals: Sergey Federov, 2001 auf Island geboren, hat bereits zwei Mal den Bundeswettbewerb Jugend musiziert gewonnen und stand mit seiner Band im Sommer vor Jan Delay auf der großen Marktplatzbühne des Stimmen-Festivals. Im Laufenburger Schlössle spielt er aber klassische Gitarre mit Jazz-Einflüssen und serviert ein spanisch-lateinamerikanisches Programm. Begleitet wird er von Vadim Fedorov am Akkordeon.

Am Donnerstag, 26. September, 20 Uhr, folgt dann im Bad Säckinger Kursaal das energiegeladene Gegenprogramm mit Irish und anderem Folk der Formation Dream Catcher, einem Quartett aus Luxemburg, dessen Frontmann in seiner Heimat zum Ritter geschlagen wurde.

Am Freitag, 27. September, soll das Wetter mitspielen, denn Sönke Meinen und Bjarke Falgren bieten an akustischer Gitarre und Violine ein Lagerfeuerkonzert mit ihren stimmungsvollen und virtuosen Eigenkompositionen zwischen Folk, Jazz und Klassik im Hof der Stadtscheuer Waldshut. Beginn ist um 19 Uhr.

Am Samstag, 28. September, wird es dann vollends klassisch mit dem vielfach preisgekrönten argentinischen Gitarristen Pablo Márquez, der um 20 Uhr im Bürgersaal des Alten Schlosses in Wehr spielt. Eine Geschichte der Gitarrenmusik der Welt in neun Kapiteln versprechen der Schauspieler Udo Wachtveitl (bekannt aus dem Münchner "Tatort") und das Gitarrenduo Gruber und Maklar am Montag, 7. Oktober, 20 Uhr, in der Rheinfelder Stadtbibliothek.

Die Songwriterin Pauline Paris verspricht einen bunten Stilmix von Chanson bis Tom Waits und spielt am Donnerstag, 10. Oktober, um 19 Uhr Open Air im Schlossgarten Tiengen. Americana satt gibt es am Samstag, 19. Oktober, 20 Uhr mit Philip Bradatsch sowie dem Wise-Dietkron-Duo im Nellie Nashorn Lörrach. raz
Akkorde Hochrhein Das vollständige Programm sowie Informationen zum Vorverkauf unter http://www.akkord-hochrhein.de