Sechs Stunden morgens und sechs nachmittags?

Anja Hofmeister

Von Anja Hofmeister (Binzen)

Mi, 15. Juli 2020

Leserbriefe

Halten wir uns an die Fakten. Der Regelbetrieb an Schulen wurde nicht, wie Herr Scholz behauptet, deshalb noch nicht wieder aufgenommen, weil sich zur Zeit zu wenig Lehrer zur Durchführung ihres Unterrichts in der Lage fühlen, sondern weil es die Verordnungen des Kultusministeriums so vorgeben. Und wie, Herr Scholz, sollen in einem Zweischichtsystem "weniger Lehrer mehr Kinder unterrichten"? Sechs Unterrichtsstunden morgens und nochmal sechs nachmittags? Und wann sollen die Unterrichtsvorbereitung, Korrekturen und so weiter erledigt werden? Herr Scholz hat sicher einen Vorschlag parat. Anja Hofmeister, Binzen