Mädchen bauen, Jungen pflanzen

Theo Weber

Von Theo Weber

Di, 16. Juni 2015

Seelbach

Die Klasse 9b der Realschule Seelbach hat am Projekt "Biologische Vielfalt – erkunden – planen – umsetzen" teilgenommen.

SEELBACH. Es ist augenscheinlich, dass Sägen, Schrauben, Hämmern nicht ihre tägliche Beschäftigung ist, dennoch sind die Schüler der 9b der Realschule Seelbach mit Feuereifer bei der Sache. Zwei Nistkästen sind fast fertig, das Insektenhotel ebenso, und auch die drei Apfelbäume sind eingepflanzt. Das Projekt "Biologische Vielfalt – erkunden – planen – umsetzen" der Biologielehrerin Ute Backus mit ihrer Klasse ist fast abgeschlossen. Die Nistkästen werden am Pavillon des Awo-Bildungszentrums Tretenhof aufgehängt, das Insektenhotel mit verschiedenen Materialien bestückt und die Schüler können mit Stolz auf ihr Werk blicken.

"Biologische Vielfalt" ist ein Projekt, der Uni Freiburg, der Landespflege Freiburg und der Bildungsregion Ortenau. Für die Realschule Seelbach die Gelegenheit, an die eine Reihe von Umwelt- und Naturschutzprojekte anzuknüpfen, die mit dem Namen des früheren Biologielehrers und Nabu-Vizepräsidenten Helmut Opitz verbunden ist. Klar, dass die Schule für dieses Projekt Opitz mit ins Boot geholt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ