Leute und Listen

Sergio Schmidt von Junges Freiburg: "Der kommunale Ordnungsdienst ist albern"

Sina Schuler

Von Sina Schuler

Do, 25. April 2019 um 18:12 Uhr

Freiburg

Am 26. Mai wird ein neuer Gemeinderat gewählt. In Freiburg treten 18 Listen an. Welche Positionen vertreten sie? Heute: Sergio Schmidt, Spitzenkandidat der Liste Junges Freiburg.

BZ: Sie setzen sich als Stadtrat für die Belange junger Menschen ein. Finden Sie damit im Gremium Gehör?
Schmidt: Am Anfang hatte ich das Gefühl, nicht ganz ernst genommen zu werden, aber spätestens nach dem ersten Jahr änderte sich das. Ich denke, wir haben den Kolleginnen und Kollegen bewiesen, dass sie uns ernst nehmen müssen.
"Dass Freiburg größer wird, ist eine unvermeidbare Bewegung. Es macht mehr Sinn, dieses Wachstum zu gestalten, anstatt es zu blockieren."
BZ: Wofür steht Ihre Liste?
Schmidt: Wir wollen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ