Bekannte Weiler

Silke Marchfeld erhebt ihre Stimme auch für notleidende Kinder

Monika Merstetter

Von Monika Merstetter

Sa, 15. Juli 2006 um 00:00 Uhr

Weil am Rhein

Als vielseitige Altistin engagiert sich Silke Marchfeld auch sozial. In Workshops und Kursen gibt sie ihre Erfahrungen weiter.

Es scheint, als ob sich im Leben von Silke Marchfeld alles um Musik dreht, doch einen genau so hohen Stellenwert nimmt seit vielen Jahren ihr Engagement für Kinder in Not ein. Eigentlich wollte die am 23. Mai 1964 in Weil am Rhein Geborene SOS-Kinderdorfmutter in einem Entwicklungsland, bevorzugt in Afrika, werden, da ihr die dort herrschende Not sehr zu Herzen ging und sie der Ungerechtigkeit in der Welt etwas entgegensetzen wollte.
Schon ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung