Debatte um Regulierung

Sind Rap-Texte ein Spiegel der Verrohung der Gesellschaft?

Stefan Mertlik

Von Stefan Mertlik

So, 12. Januar 2020 um 18:34 Uhr

Rock & Pop

BZ-Plus Deutsche Rap-Texte stehen wieder verstärkt in der Kritik. Was Not tut, ist eine Auseinandersetzung mit den Menschen, die diese Musik machen und hören.

War was? YouTube sperrte Anfang Dezember 300 Videos zum Album "Sonny Black" des Rappers Bushido, weil die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein Druck gemacht hatte. "Das Album ‚Sonny Black‘ würdigt unter anderem Frauen und Homosexuelle herab und verherrlicht Gewalt. Es war deshalb 2015 indiziert worden", begründete die Medienanstalt ihren Vorstoß – und der Streamingriese tat, wie ihm geheißen.

"Mein Körper definierter als von Auschwitz-Insassen"
Bushidos Business hat das nicht geschadet. Sein neues Album mit dem subtilen Titel "Carlo Cokxxx Nutten 4" erklomm in der letzten Woche des alten Jahres die Spitze der Charts und löste die Platte des nicht weniger ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ