Zischup-Umfrage

Sind Trends wichtig?

Marie Geschke, Magdalena Mühl, Klasse MRS 8, St. Ursula Schulen

Von Marie Geschke, Magdalena Mühl, Klasse MRS 8, St. Ursula Schulen (Freiburg)

Mi, 23. Mai 2018 um 00:00 Uhr

Schülertexte

Welche Trends gibt es? Und warum macht man sie eigentlich mit? Marie Geschke und Magdalena Mühl, beide aus der Klase MRS 8, der St. Ursula Schulen, haben ihre Klassenkameradinnen dazu befragt.

Franziska Rees: Ich finde Trends wichtig und mache auch Kleidertrends mit, wie zum Beispiel zerrissene Hosen. Die Trends verfolge ich, weil es für mich einen Gruppenzwang gibt, und ich finde, dass ich out bin, wenn ich die Trends ignoriere.

Emilia Kern: Ich finde Trends wichtig, weil dadurch gezeigt wird, was gerade modern ist, also was viele mögen und benutzen, wie der Fidged-Spinner-Trend, der 2017 in gewesen ist. Aber auch an dem Trend, Fasnacht im Onesize-Einhornkostüm zu erscheinen, habe ich teilgenommen. Den Trend mit Löchern in der Kleidung, sogenannten Cut-outs, mag ich auch gerne, weil ich es cool finde. Außerdem machen das alle.

Leonie Wehrle: Mir sind Trends nicht so wichtig, obwohl ich manche mag und cool finde. Ich mache nur mit, wenn ich einen Trend wirklich mag. Mir ist es egal, ob anderen diese Trends gefallen.