Wintersport

Skisprung-Weltcup in Titisee bringt viel Arbeit mit sich

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Mo, 29. Dezember 2014 um 20:23 Uhr

Titisee-Neustadt

Dass der Skisprung-Weltcup schon im Februar nach Titisee-Neustadt kommt, wurde erst vor wenigen Tagen klar. Jetzt laufen im Neustädter Weltcup-Büro die Drähte heiß. Ein Besuch.

Es wird ein echter Hauruck-Weltcup. Nur einen Tag vor Heiligabend wurde beschlossen, dass sich die besten Skispringer schon Anfang Februar 2015 in Titisee-Neustadt messen. Das heißt viel Arbeit für die Organisatoren. Im Weltcup-Büro laufen die Kanäle heiß. Ein Besuch in der Zentrale für die sportliche Großveranstaltung.

Handys klingeln, E-Mails treffen ein, zwischendrin immer wieder kurze Absprachen: Direkt über der Gutach läuft alles zusammen. Joachim Häfker, Diane Waldvogel und Fiede Edlefsen sitzen gemeinsam im Weltcup-Büro in der Sebastian-Kneip-Anlage 2 und arbeiten mit Hochdruck an der Vorbereitung für das Wochenende des 7. und 8. Februar. Dann wird die Hochfirstschanze wieder zum Schauplatz für die Skispringerelite. "Wir versuchen schon einiges zwischen den Jahren ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung