Blick hinter die Kulissen

So funktioniert das WM-Studio in Baden-Baden

Sebastian Krüger

Von Sebastian Krüger

So, 08. Juli 2018 um 19:11 Uhr

Fußball-WM

BZ-Plus Aus dem SWR-Funkhaus berichten ARD und ZDF über die WM. Die Einsparziele der Öffentlich-Rechtlichen machen es nötig, die moderne Technik möglich. Doch es bleibt ein komplexes Unterfangen.

Nicht Moskau, Kasan oder St. Petersburg. Der wichtigste WM-Spielort ist Baden-Baden. Zumindest visuell. Denn mehr als 2000 Kilometer von Moskau und fast 4000 Kilometer von Jekaterinburg entfernt haben ARD und ZDF ihr WM-Studio im SWR-Funkhaus eingerichtet. Umgeben vom sanften Grün der hügeligen Landschaft rund um den Kurort am Fuße des Schwarzwalds. Damit betreten beide Sender Neuland. Erstmals verzichten sie darauf, ihr Studio an den Ort des Geschehens zu verlegen. Vor vier Jahren transportierte die ARD ihr ganzes Technikarsenal mit einem Containerschiff nach Brasilien. 30 Tonnen Material schipperten vier Wochen lang über den Atlantik, sagt Gregor Schmid, der technische Leiter der ARD. Diese logistischen Herausforderungen dürften von nun an der Vergangenheit angehören. Denn Thomas Wehrle, WM-Programmchef der ARD, geht davon aus, dass das in Baden-Baden praktizierte Modell Schule machen wird.

Darum Baden-Baden
"Baden-Baden ist wie Moskau", sagt Wehrle, dessen Idee es war, das WM-Studio in Deutschland aufzubauen. "Technisch gesehen macht es keinen Unterschied, ob wir von hier senden ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ