Spendenaktion für Künstler

So hoch wie der Mount Everest: Merdinger Radler will 8848 Höhenmeter am Kandel zurücklegen

Nina Herrmann

Von Nina Herrmann

Do, 11. Juni 2020 um 10:49 Uhr

Merdingen

BZ-Plus Der Hobbysportler möchte Künstlern in Not helfen und hat sich dafür eine ganz besondere Spendenaktion ausgedacht: Zehn Mal hintereinander will er Waldkirchs Hausberg erklimmen.

Mit einer Charity-Aktion stellt sich der Merdinger Marc Schäfholz der Everest-Challenge: Am kommenden Sonntag, 14. Juni, möchte er ab 6 Uhr zehn Mal hintereinander mit dem Fahrrad den Kandel hinauffahren. Mit dieser sportlichen Extremleistung möchte der 40-jährige Hobbysportler auf die Situation von Künstlern in der Corona-Krise aufmerksam machen. Die Aktion dient als Spendenaufruf für Künstler, die aufgrund der Pandemie in finanzieller Notlage sind.

"Man muss auch manchmal extreme Sachen machen, um auf Probleme aufmerksam zu machen." Marc Schäfholz Für Schäfholz ist es die vierte Spendenfahrt mit dem Rad. Um für ein Waisenhaus und eine Lehrwerkstatt in Afrika zu sammeln, ist er bereits von München nach Freiburg beziehungsweise zum Gardasee ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ