Grenzach-Wyhlen

So lief die Verhandlung des Verwaltungsgerichts zur Kesslergrube

Rolf Reißmann

Von Rolf Reißmann

Do, 08. August 2019 um 13:03 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Die Ordner waren prall gefüllt: In ihnen steht die Vorgeschichte des Prozesses zur Sanierung der Kesslergrube in Grenzach-Wyhlen. Dabei ging es auch um die Frage, wer überhaupt klagen darf?

Mehr als zwei Jahre lang musste die Gemeinde warten, bis das Verwaltungsgericht Freiburg über die Klage zur Kesslergrube verhandelte. Am Mittwoch kam das Gericht nach Grenzach-Wyhlen, um im Haus der Begegnung in der Sache zu beraten. Eine Urteilsverkündung im klassischen Sinn wird es nicht geben, das Gericht wird den Beschluss schriftlich mitteilen. Das wird aber noch dauern.
Den Vorsitz führte der Präsident des Verwaltungsgerichts, Christoph Sennekamp. Zur Kammer gehörten zwei Berufsrichterinnen und zwei Schöffinnen. Die Vorgeschichte dieses Prozesses stand in Form zahlreicher prall gefüllter Ordner hinter den Richtern. Bei der Eröffnung wies der Vorsitzende darauf hin, dass diese Verhandlung weit in juristische Details führen wird, dabei gehe es vor allem um prozessuale Besonderheiten.
...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung