Gesundheit

So sparen Verbraucher beim Kauf von Medikamenten

Tanja Tricarico

Von Tanja Tricarico

So, 03. April 2016 um 10:19 Uhr

Geld & Finanzen

Pillen und Tabletten lassen sich im Ausland oft günstiger erwerben als in Deutschland. Verbraucher sollten aber kritisch an die Sache herangehen und sich gut informieren.

Manchmal braucht man nur wenige Schritte, um richtig viel Geld zu sparen, etwa, wenn es um den Kauf von Medikamenten geht. Wer in Kehl lebt, läuft schon mal über die Brücke nach Frankreich, um zum Beispiel eine Packung Viagra zu kaufen. In der Apotheke kostet das verschreibungspflichtige Medikament dort rund 100 Euro. In Deutschland dagegen 60 Euro mehr. Ähnliches haben Verbraucherschützer für die Antibabypille herausgefunden. Das Präparat Minidril kostet in Frankreich rund fünf Euro, in Deutschland dagegen mehr als 30 Euro. Dabei gelten die Rezepte für die Präparate in beiden Ländern.
Kopfschmerztabletten dürfen nur für den Eigenbedarf mitgebracht werden
Für den Verbraucher sind die riesigen Preisspannen schwer zu verstehen. "Die Preisbildung und Erstattung von rezeptpflichtigen Arzneimitteln ist von Land zu Land ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung