Söder wechselt in Pandemie Ministerin aus

Patrick Guyton

Von Patrick Guyton

Do, 07. Januar 2021

Deutschland

Gesundheitsressort neu besetzt.

. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat die mehrfach in der Kritik gestandene Gesundheitsministerin Melanie Huml abgesetzt. Am Mittwoch teilte Söder mit, dass der bisherige Staatssekretär Klaus Holetschek (alle CSU) neuer Gesundheitsminister im Freistaat wird. Dies sei "die beste Aufstellung" im Kampf gegen die Corona-Pandemie, so Söder.

Huml war im Sommer für das teilweise Test-Chaos bei Urlaubsrückkehrern verantwortlich gemacht worden. Dabei waren auch positiv Getestete erst sehr spät über das Ergebnis informiert worden. Wegen des schleppenden Beginns der Impfungen wurde Huml in jüngster Zeit erneut angegriffen. Sie erhält nun den Posten der Europaministerin, bisher wurde diese Aufgabe vom Leiter der Staatskanzlei zusätzlich erledigt. Der neue Gesundheitsminister Holetschek (56) stammt aus Memmingen und gilt als versierter Pragmatiker. Er war Huml schon im August zur Seite gestellt worden.

In Bayern werden in diesem Jahr die Faschingsferien ausfallen. Die Tage sollen an den Schulen genutzt werden, um wegen Corona entgangenen Lernstoff nachzuholen, erklärte Söder.