Söder will "Profil mit Stil"

Patrick Guyton

Von Patrick Guyton

Fr, 18. Januar 2019

Deutschland

BZ-Plus Der designierte CSU-Chef strebt nach einem Kurs der Mitte / Parteitag an diesem Wochenende.

MÜNCHEN. Der Sonderparteitag am Samstag markiert eine Zeitenwende in der CSU: Horst Seehofer tritt als Parteichef ab, Markus Söder übernimmt – und das inmitten demonstrativer Harmonie, auch gegenüber der CDU.

"Profil mit Stil", so beschreibt Markus Söder bei der am Donnerstag beendeten Klausurtagung der Landtagsfraktion im oberfränkischen Kloster Banz, wie er sich die CSU der Zukunft vorstellt. Söder, der schon seit März 2018 bayerischer Ministerpräsident ist, folgt Horst Seehofer im zweiten Spitzenamt: Auf dem CSU-Parteitag wird er zum neuen Vorsitzenden gewählt, er ist der einzige Kandidat. In der kleinen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung