Solarenergie für Schwörstadt

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Fr, 06. März 2020

Schwörstadt

Bürgerenergie Dreiländereck will auf dem Dach der Schule Photovoltaikanlagen installieren.

SCHWÖRSTADT. Die Bürgerenergie Dreiländereck hat Interesse an der Installation von Photovoltaik-Anlagen auf den kommunalen Dachflächen. Am Interessantesten erscheint dafür die Schule am Heidenstein, es müssen aber noch einige Fragen geklärt werden. Der Gemeinderat ist der Idee gegenüber aufgeschlossen und ermächtigt Bürgermeisterin Christine Trautwein-Domschat, die Dachflächen zu verpachten.

Fast 1000 Haushalte können schon mit der Stromproduktion der 60 Photovoltaikanlagen der Bürgerenergie Dreiländereck versorgt werden, sagte Martin Völkle vom geschäftsführenden Vorstand, der im Gemeinderat die Genossenschaft und das Potential der kommunalen Dächer vorstellte. Das Dach der Schule am Heidenstein und der daran ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ