Account/Login

Soll ich mich am Arbeitsplatz outen?

Betül Yaman
  • Fr, 06. Juli 2007, 08:30 Uhr
    Frag Betül! (fudder) Frag Betül!

     

Rebecca, 26, aus Freiburg fragt: "Ich habe vor vier Monaten meine erste Stelle als Associate bei einer großen Rechtsanwaltskanzlei angetreten. Mein direkter Vorgesetzter, ein Seniorpartner, hat mich und die anderen Neueinsteiger jetzt zu sich nach Hause zum Abendessen eingeladen. Ich "solle meinen Freund mitbringen". Das Problem: Ich habe keinen Freund, sondern eine Freundin, denn ich bin lesbisch. Outen möchte ich mich in diesem konservativen Umfeld eigentlich noch nicht. Was soll ich tun?"


Hallo Rebecca,
Wie du selbst schon vorgibst, möchtest du dich eigentlich nicht outen, weil das Umfeld eher konservativ ist. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar