SPD-Kandidat besucht Schulen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 13. Oktober 2020

Kreis Waldshut

Zwei Termine in Bad Säckingen.

(BZ). Gemeinsam mit den Bürgermeistern der jeweiligen Städte und Gemeinden wird der Landtagskandidat der SPD, Peter Schallmayer, im Oktober verschiedene Schulen im Wahlkreis Waldshut besuchen. Ob Grundschule in Rickenbach, Haupt- und Realschule in Laufenburg, Gemeinschaftsschule und Gymnasium in Bad Säckingen oder berufliche Schule in Rheinfelden: In Gesprächen mit den Akteuren vor Ort will sich Schallmayer ein Bild vom Stand der Dinge machen. Wie gehen die Schulen mit Corona um? Wie kommt die Digitalisierung voran? Wie laufen Inklusion und Integration? Wie steht es um die Bauvorhaben? Wie könnte und sollte Landespolitik die Anstrengungen vor Ort unterstützen? Mit der Reihe "Motto-Monate" will der Landtagskandidat Schallmayer die Aufmerksamkeit jeden Monat auf einen bestimmten Bereich im Wahlkreis lenken, im Oktober auf den Bildungsbereich. Am Donnerstag, 15. Oktober, besucht Schallmayer gemeinsam mit Bürgermeister Alexander Guhl das Scheffelgymnasium und die Hans-Thoma-Schule in Bad Säckingen. Ab 9 Uhr ist er zunächst im Scheffelgymnasium und ab 10.30 Uhr in der Hans-Thoma-Schule.