Regionalliga

Spiel des SC Freiburg II in Homburg erneut abgesagt

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

Di, 12. Januar 2021 um 14:39 Uhr

SC Freiburg

Jetzt grätscht der Winter dazwischen: Wegen unbespielbarer Plätze wird das für Dienstag vorgesehene Regionalliga-Spiel des SC Freiburg II beim FC Homburg erneut verschoben.

Der Hinrundenvergleich in der Fußball-Regionalliga zwischen dem FC 08 Homburg und dem SC Freiburg II benötigt einen dritten Anlauf. Nachdem die Partie im vergangenen Dezember wegen eines Covid-19-Falls bei den Saarländern verlegt worden war, musste die Partie am gestrigen Dienstag witterungsbedingt abgesagt werden. Aufgrund starker Schneefälle waren weder das Hauptspielfeld noch der Kunstrasen im Homburger Waldstadion bespielbar. "Es herrschen skisportliche Verhältnisse", sagte SC-Trainer Christian Preußer, der mit seiner Mannschaft bereits am Vorabend angereist war.

Ein erneuter Nachholtermin ist bereits gefunden: Die Freiburger sollen nun am Mittwoch, 27. Januar, um 17 Uhr in Homburg antreten. Als nächste Partie steht für den Sportclub am kommenden Samstag, 14 Uhr, das Kräftemessen der Bundesligareserven beim VfB Stuttgart auf dem Programm.