Transfer

EHC Freiburg holt Stürmer Sergej Stas – schon sein Vater war ein Wolf

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 07. Juni 2018 um 14:42 Uhr

EHC Freiburg

Sergej Stas kennt den EHC Freiburg bereits aus seiner Jugend: Jetzt kehrt der Stürmer in seine sportliche Heimat zurück - in der schon sein Vater auf dem Eis stand, ebenfalls als Profi.

Der EHC Freiburg hat einen deutschen Angreifer verpflichten können. Der 26-jährige Außenstürmer habe beim EHC Freiburg einen Vertrag für die Saison 2018/19 unterschrieben, so der Verein. Stas kommt von den Bayreuth Tigers. Dort kam er in der vergangenen Sasison in 54 Pflichtspielen auf 16 Tore und 24 Vorlagen.

Der Name Stas ist im Breisgau bekannt: Schon sein Vater, Sergej Stas senior, spielte beim EHC. In der DEL-Saison 2003/04 sowie zwischen 2008 und 2010 in der zweiten Spielklasse spielte der Weißrusse in der Abwehr. Der Kontakt der Familie Stas nach Freiburg sei nie abgerissen. Und bereits vor 15 Jahren trug auch Sergej Stas jun. das blau-weiß-rote Trikot: ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ