Kleinerer Etat – aber größere Leistung?

Hans-Joachim Kästle

Von Hans-Joachim Kästle

Fr, 05. August 2005

EHC Freiburg

Die vermeintlichen Stars sind gegangen, doch das Vertrauen in die Freiburger Eishockey-Cracks ist geblieben.

Da herrscht wohl Einigkeit: Es kann nur besser werden! Die zurückliegende Saison gehört zu den schwärzesten in der Freiburger Eishockey-Geschichte. Statt mit Glanz und Gloria in die Deutsche Eishockey-Liga zurückzukehren, mussten sich die hochgewetteten Cracks gar eine Liga tiefer durch die Abstiegsrunde quälen. Die Konsequenzen schon während der missratenen Spielzeit waren mannigfaltig: Trennung von Trainer Pavel Gross, Nachverpflichtungen auf den Ausländerpositionen, ein Loch in der Kasse, Frust allerorten, Diskussionen ohne Ende.

Nach der Saison musste sich dann ein Gutteil der Mannschaft aus Freiburg verabschieden, was nichts anderes ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ