Um alles oder nichts

Heinz Wittmann

Von Heinz Wittmann

Fr, 02. März 2018

Schwenningen Wild Wings

Wild Wings wollen nach 1:4 gegen Mannheim heute in Iserlohn und zu Hause gegen Wolfsburg Sprung in die Pre-Playoffs schaffen.

EISHOCKEY. Die Schwenninger Wild Wings fanden zu keinem Zeitpunkt in das Baden-Württemberg-Derby und unterlagen den mit olympischen Medaillengewinnern angetrenen Adlern Mannheim vor 6215 Fans und damit ausverkauftem Haus mit 1:4 (0:1, 1:3, 0:0). Die Wild Wings bestreiten am Wochenende ihre letzten beiden Punktspiele der DEL-Doppelrunde: Heute, Freitag, 19.30 Uhr, gastieren sie bei den Iserlohn Roosters, am Sonntag, 14 Uhr, erwarten die Schwenninger die Grizzlys Wolfsburg.

Marcel Goc, olympischer Silbermedaillengewinner mit Schwarzwälder Wurzeln, betrat bereits 75 Minuten vor Spielbeginn in Badeschlappen das Eis, um ein Interview zu geben. Er erhielt dabei von den bereits anwesenden Schwenninger Fans warmen Applaus. "Wir sind Profis, jetzt gilt es eben ganz schnell von Olympia auf DEL umzustellen", so Goc. "Ich denke, das sollte kein Problem für uns sein." Die Gäste aus Nordbaden traten mit allen ihren sechs Silbermedaillengewinner an. "Ehre, wem Ehre gebührt, die deutsche ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ