Eishockey

Der EHC Freiburg kann doch noch gewinnen

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

So, 02. Dezember 2018 um 21:36 Uhr

EHC Freiburg

5:2-Erfolg der Wölfe-Cracks nach langer Durststrecke gegen Crimmitschau am Sonntagabend – endlich wieder ein Sieg für die Wölfe. Auch Mason Baptista glänzt auf dem Eis.

Endlich wieder ein Sieg – so dürfte es Fans des Eishockey-Zweitligisten EHC Freiburg in den Sinn gekommen sein. 5:2 setzten sich die Freiburger am Ende verdient gegen die Eispiraten Crimmitschau durch und beenden eine dramatische Niederlagenserie von sechs Spielen – vier davon ohne eigenen Torerfolg.

"Der EHC ist wieder da!" So hallte es durch die Franz-Siegel-Halle, nachdem das entscheidende 5:2 der Wölfe gegen die Gäste aus Westsachsen gefallen war. Es war der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ