Frankfurter Festspiele

dpa

Von dpa

Sa, 08. Februar 2020

2. Bundesliga

Fußball-Bundesligist aus Hessen schlägt den FC Augsburg mit 5:0.

FRANKFURT (dpa). Angeführt vom bärenstarken Timothy Chandler hat Eintracht Frankfurt die Aufholjagd in der Fußball-Bundesliga auch gegen den FC Augsburg fortgesetzt. Die Hessen gewannen am Freitagabend mit 5:0 (1:0) und überholten die Gäste in der Tabelle. Chandler (37. und 48.) mit seinem ersten Doppelpack, André Silva (55.) und Filip Kostic (89. und 90.) sorgten für den dritten Sieg im vierten Ligaspiel nach der Winterpause – unter der Woche war der Europa-League-Starter zudem durch ein 3:1 gegen RB Leipzig ins Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen.

Der FCA, der vier der vorausgegangenen fünf Bundesligaduelle gegen Frankfurt gewonnen hatte, kassierte vor 48 800 Zuschauern dagegen die bereits dritte Niederlage im Jahr 2020.

Der Eintracht war das gesteigerte Selbstvertrauen nach dem guten Start ins neue Jahr deutlich anzumerken. In der Abwehr agierte die Mannschaft von Trainer Adi Hütter drei Tage nach dem Pokal-Coup gegen Leipzig zu Beginn aber etwas wackelig. Nach einem starken Pass von Florian Niederlechner kam Ruben Vargas plötzlich frei vor Kevin Trapp zum Abschluss, der Frankfurter Torwart parierte aber gut (9.).

In der Folge wurde die Frankfurter Eintracht aber stärker. Der Mannschaft von Trainer Martin Schmidt gelang es hingegen von Minute zu Minute immer weniger, Zugriff auf die nun sehr ballsicher spielenden Gastgeber zu bekommen.